Die eigene Geschichte

Im geschützten Raum der Gruppe oder im Einzelgespräch ist in Gespräch, Körperarbeit und Spiel Platz für die individuelle persönliche Arbeit an der eigenen Geschichte, so daß auch tiefe Erfahrungen ausgedrückt und integriert werden können. Nur, wenn ich meine eigene Geschichte erzählen kann, werde ich die eines anderen erzählen können. Wenn es die Aufgabe eines Schauspielers ist, einen anderen Menschen zu verkörpern, bin ich selbst zunähst die einzge Vorlage, die mir zeigt, warum ein Mensch sich so verhält, wie er sich verhält. Und nur, wenn mein Körper die Spannungen meiner eigenen Geschichte loslassen kann, kann er sich wirklich verwandeln (vgl. Menüpunkt Inhalte: Schauspiel und Persönlichkeitsentwicklung). Der Raum ist geöffnet für das, was wirklich ist - es geht nicht um das, was sein "sollte". Ich frage nach den individuellen Erfahrungen, Gefühlen und Reaktionen der Teilnehmer während der Übungen und Spiele und wir decken den Hintergrund in der eigenen Geschichte auf. Platz hat, was sich meldet, so, wie es für den Teilnehmer paßt. Mir liegt an einer sanften, nährenden und achtsamen Begleitung durch die Veränderung.

Persönliche Arbeit an der eigenen Geschichte

Die persönliche Arbeit finden Sie

in allen Angeboten. Für einen intensiveren Prozess wählen sie die kontinuierlichen Gruppen in Kombination mit Einzelbegleitung. Für einen punktuellen Prozess die Workshops. Am Anfang steht immer der EinstiegsWorkshop.

<--- blättern durch die Elemente --->

Künstlerisches Coaching • Persönlichkeitsentwicklung • Kreativitätsentwicklung • persönliches Schauspiel - auf der Basis von Stimm- und Körperarbeit

schauspielstudio-sibylle-krapp-hamburg
anmeldung-kontakt
sibylle-krapp
ort-anfahrt
methodik
wohin?
angebote- und- aktuelle-termine

schauspielstudio-sibylle-krapp-hamburg
Ein spielerischer Weg zum Selbst.